icon_widget_image ul. Aleksandra 24/26/26G 93-418 Łódź icon_widget_image +48 (42) 611 00 26 +48 (42) 611 82 52 icon_widget_image kme@kme.eu
Image Alt
  /  Bez kategorii   /  KME-Druckregler – Besuch auf der Produktionslinie

KME-Druckregler – Besuch auf der Produktionslinie

KME-Druckregler. In diesem Material lernen Sie den Produktionsprozess der ​​KME-Druckregler​ kennen. Wir zeigen Ihnen auch den Aufbau und die Herstellung einzelner Elemente der Druckregler. Wir bieten eine breite Palette an Druckreglern an. Wir produzieren Regler von dem stärksten EXTREME, der eine Leistung sogar bis zu 408 PS unterstützt. Wir haben auch die neuesten Produkte: FOX8 und FOX6. Das Sortiment unserer Produkte wird ergänzt durch:

Druckregler GOLD GT​​ | ​Druckregler SILBER S6​​ | ​Druckregler SILBER S8​ | ​Druckregler TUR 6Z​​ | ​Druckregler TWIN ZV1​​ | ​​Druckregler TWIN ZV2

Über Regler KME FOX8 kann man auch auf dem Branchenportal GAZEO.pl lesen

FOX8 ist ein moderner Regler für sequentielle LPG-Einspritzsysteme. Aus diesem Grunde ist es für moderne Motoren gewidmet. Auch für Fahrzeuge mit hocheffizienten Turboladern, insbesondere Fahrzeuge mit Direkteinspritzung.
Durchdachter Aufbau ergab Verbesserung der Parameter und gleichzeitig Begrenzung der Außenmaße der Geräts. Reduzierte Außenmaße ermöglichen Vereinfachung der Montage​​. Bessere Verteilung der Elemente der Anlage im Auto. Kompakter Aufbau ermöglicht Optimierung der Wärmeübertragung im Druckregler. Es bedeutet Verbesserung thermodynamischer Eigenschaften des Geräts. Schnelle Erwärmung des Druckreglers und erhöhter Wärmeaustausch verursachen geringere Schwankungen der Gastemperatur am Ausgang des Reglers.

GASDEUCKREGLER FOX8 – NEUHEITEN

ERWÄRMUNG FLÜSSIGER PHASE

Die Erwärmung der flüssigen Phase des Gases ermöglicht eine effizientere Energieübertragung auf das gasförmige Medium. Es ermöglicht Vergrößerung der Durchflussquerschnitte und beeinflusst den Wirkungsgrad und die Leistung des Reglers.

GASTANK

Das Reglersystem hat einen Flüssiggastank. Es verhindert bei schnellen Änderungen der Motorlast plötzliche Änderungen des Gasdrucks am Reglerausgang.

GEÄNDERTES STEUERVENTIL

Verbessertes Design des Steuerventils ermöglicht schnelle und präzisere Dosierung des Volumens des Flüssiggases. Im CUT-OFF-Modus wird der Gasdruck nicht aufgebaut.