icon_widget_image ul. Aleksandra 24/26/26G 93-418 Łódź icon_widget_image +48 (42) 611 00 26 +48 (42) 611 82 52 icon_widget_image kme@kme.eu
Image Alt
  /  Bez kategorii   /  FENIX KME-Injektoren – Komplettierung

FENIX KME-Injektoren – Komplettierung

FENIX-Injektoren sind vor allem Geschwindigkeit und ​kurze Zeiten stabiler Öffnung​​ Sie zeichnen sich auch durch große ​Stabilität der Gasströmung​​ und ​genaue Dosierung​ unter dynamischen Bedingungen aus. Wegen ihrer Arbeitsdynami ist esbesonders wichtig für Systememit direkter Kraftstoffeinspritzung.
Um ​hohe Qualität​ des Injektors zu sichern, hat die Firma KME, als Hersteller komplexer Autogaslösungen, geeignete Mechanismen der ​Parametersteuerung​ implementiert. Gleichzeitig sorgte sie um die Wahl geeigneter Materialien.

ÜBER ​​KME FENIX-Injektoren​ kann man auch auf dem Branchenportal ​GAZEO.pl lesen

FENIX-Injektoren haben Dichtungen ​aus Fluor-Kautschuk-Mischungen​ (FKM) und moderne Fluorpolymer-Gleitbeschichtungen (antihaftend und frostgeschützt), die sie extrem ​ beständig gegen Kraftstoffverunreinigungen und niedrige Temperaturen​ machen.. Der Injektor hat eine standardmäßige 2-polige Superseal-Steckverbindung.

Zur Montage der FENIX-Injektoren kann man sowohl ​Verteiler ​​, als auch dedizierte ​38​ Bögen​ und ​T-Stücke​ verwenden. Es ist eine große Vereinfachung​ für den Monteur, weil es​ einfache Montage​ des Injektors auch an schwer zugänglichen Stellen ermöglicht.

Komplettierung – Injektor

Methode der Aufbohrung der Injektordüsen

Aufbohrung der Injektoren

Die Methode der Montage der Injektoren

Injektoren